VÖB
          
 

Der BIBM Congress 2017

BIBM Congress 2017


Der Verband der europäischen Betonfertigteilhersteller lädt Fachleute aus aller Welt nach Madrid ein:

BIBM Kongress 2017 - Ein Austausch über intelligente und moderne Lösungen
17. bis 19. Mai 2017, Madrid, Spanien

Die internationale Betonfertigteilindustrie trifft sich in Madrid, Spanien, vom 17. bis 19. Mai 2017 auf dem 22. BIBM Kongress. BIBM Kongresse bilden eine einzigartige Gelegenheit, um mit Fertigteilherstellern, Politikern, Akademikern und Zulieferern aus aller Welt zusammenzutreffen und zu diskutieren.
Auf dem alle drei Jahre organisierten Event werden aktuelle Herausforderungen, neue Konzepte und Zukunftsvisionen vorgestellt. Die parallel verlaufende Fachmesse zeigt Lösungen für das Planen, Entwerfen, Herstellen und Installieren von modernen Betonfertigteilbauwerken. Ein mit Sorgfalt zusammengesetztes Begleitprogramm rundet darüber hinaus das Event ab, indem es interessante Möglichkeiten bietet, die spanische Hauptstadt Madrid zu erkunden.

Der BIBM Kongress wird alle drei Jahre an einem anderen Standort organisiert. In 2014 fand der BIBM Kongress in Istanbul, Türkei, statt und etwa 600 Teilnehmen und 70 Aussteller aus aller Welt waren dabei. Da BIBM Kongresse stets auf großes internationales Interesse stoßen, ist die gute Verkehrsanbindung des Veranstaltungsorts bei dessen Auswahl von entscheidender Bedeutung.

BIBM-Congress 2016 Türkei

Der letzte BIBM Kongress 2014 in Istanbul, Türkei, fand regen Zuspruch

BIBM Congress im Hotel Marriott
Hotel Marriott Madrid, Spanien

Der Veranstaltungsort, das Madrid Marriott Auditorium Hotel & Tagungszentrum, befindet sich zwischen dem Flughafen und dem Stadtzentrum. Das Hotel bietet beeindruckende Konferenzeinrichtungen und mehr als 850 Zimmer in verschiedenen Kategorien. Den Besuchern des BIBM Kongresses werden Sonderpreise über dieKonferenzwebsite www.bibmcongress.eu angeboten.

Allgemeiner Zeitplan - BIBM Kongress 2017

BIBM Congress Programm

 

Die Veranstaltung beginnt mit einem Willkommensempfang am 17. Mai, im Rahmen dessen die traditionelle spanische Küche angeboten und spanische Musik die Besucher unterhalten werden. Der Begrüßungscocktail bietet eine hervorragende Gelegenheit, erste Kontakte zu knüpfen und die Ausstellung zu besuchen.

Konferenzprogramm

Während sich andere Events normalerweise auf entweder politische, strategische, oder technische Themen konzentrieren, ist der BIBM Kongress eines der ganz wenigen erfolgreichen Events, das alle diese erwähnten Themenfelder kombiniert, um ein umfassendes Bild der Marktsituation zu vermitteln, und das selbstverständlich aus Sicht der Betonfertigteilhersteller. Im Rahmen des vom BIBM zusammengestellten Programms werden industrielle und wirtschaftliche Trends, die Herausforderungen der Zukunft und Lösungen für nachhaltiges Produzieren vorgestellt.
Insgesamt werden 35 Redner aus 15 verschiedenen Ländern höchstinteressante Themen für die Betonfertigteilindustrie anschaulich vorstellen.

Trends entdecken und Rahmenbedingungen schaffen

Zu Beginn werden den Besuchern im Rahmen der Plenarsitzungen „Trends entdecken und Rahmenbedingungen schaffen“ die Marktbedingungen und politischen Entwicklungen erläutert, die sich auf die Betonfertigteilindustrie auswirken. Führende Betonfertigteilunternehmen können es sich heutzutage nicht mehr erlauben, lediglich ihre Produktions- und Verkaufsaktivitäten im Auge zu behalten, sondern sie müssen das Gesamtbild verstehen, um ihre eigenen Ziele für die Zukunft zu formulieren. Der Einfluss von COP 21 sowie der EU-Politik auf das tagtägliche Geschäft werden von bekannten Rednern vorgestellt.
Weil Spanien das bedeutendste Land für Europa als Sprungbrett nach Lateinamerika ist, wird im in einem Plenumsvortrag über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Vorfertigung in Lateinamerika informiert. Die Besucher werden über Geschäftsmöglichkeiten in beiden Teilen der Welt informiert, im Verbund mit einem Ideen- und Erfahrungsaustausch.
Die beiden folgenden und parallel angebotenen Sitzungen befassen sich auf der einen Seite mit der nachhaltigen Betonfertigteilherstellung, und auf der anderen Seite mit erfolgreichen und nachhaltigen Lösungen als Antwort auf die Anforderungen des Markts.

Nachhaltige Produktion

Die erste der parallel angebotenen Sitzungen befasst sich mit der Betonfertigteilherstellung, und greift die Frage auf, wie man im Alltagsgeschäft nachhaltig und erfolgreich produzieren kann. Zu den ebenfalls besprochenen technischen Themen gehören u.a. neue Mittel für die Bewertung der Nachhaltigkeit, die digitale Fertigung und die Verwendung von Recyclingbeton. Darüber hinaus wird die Sicherheit im Werk und auf der Baustelle bei der Errichtung besprochen. Die internationale Herkunft der Redner sorgt dafür, dass die besten Praktiken und Lösungen grenzüberschreitend ausgetauscht werden. 

Nachhaltige Märkte fördern

In der zweiten Parallelsitzung werden Konzepte, Ideen und erfolgreiche Beispiele für die Förderung der Betonvorfertigung in der Gesellschaft und auf dem Markt beschrieben.
Nachhaltigkeitsindikatoren, multifunktionale Betonfertigteile, Fertigteilbrücken, Energieerzeugung mit Betonfertigteillösungen, herausragende architektonische Fassaden und BIM-Lösungen mit Betonfertigteilen werden die Frage beantworten, warum sich die Kunden zugunsten der Betonfertigteiltechnologie für die Durchführung ihrer Projekte entscheiden sollen.

Marktentwicklungen - die Antworten der Industrie

In den parallel stattfindenden Sitzungen werden spezifische Themen mit realen Lösungen für die Betonfertigteilunternehmen aufgegriffen. Die abschließenden Plenarsitzungen werden die Antworten der Industrie auf einer höheren Ebene behandeln. Nach neuen Märkten in Südamerika Ausschau haltend, werden aktuelle Herausforderungen für den Betonfertigteilbau besprochen, und Redner werden die Frage „Neubau oder Sanierung?“ aufgreifen und versuchen zu beantworten. Die vorteilhafte Nutzung von Betonfertigteilen in den Ballungsgebieten wird das riesige Potential der Industrie belegen, wenn es um die Verstädterung und die Mobilitätsherausforderungen der Stadt der Zukunft geht, bevor der neue BIBM Präsident in der abschließenden Sitzung das Präsidentschaftsmandat antritt.

Fachmesse mit internationalen Anbietern für die Betonfertigteilindustrie

Direkt neben den beiden Konferenzräumen werden erwartungsgemäß mehr als 80 Aussteller, darunter Software- und Anlagenanbieter, sowie Beratungsdienstleister sich der Betonfertigteilindustrie präsentieren. Die Ausstellung ist ein hervorragender Ort, um sich über die jüngsten Trends in Sachen Konzeption und Produktion in der Betonfertigteilindustrie zu informieren, womit das Event auch eine der Geschäftsentwicklung förderliche Komponente aufweist.

Mehr als 80 Aussteller aus aller Welt werden ihre Produkte und Dienstleistungen auf der Fachmesse, direkt neben den Konferenzräumen präsentieren

Strategische Partnerschaften

Genau wie in 2014 wird der BIBM Kongress 2017 in Zusammenarbeit mit IPHA organisiert, dem internationalen Verband der Spannbetonfertigdeckenhersteller, der seine Jahreshauptversammlung im Anschluss an den BIBM Kongress abhalten wird. IPHA zählt mehr als 80 Mitgliedsunternehmen aus 35 Ländern, zu denen die führenden Spannbetonfertigdeckenhersteller und -lieferanten weltweit gehören. IPHA und BIBM können auf eine langjährige Zusammenarbeit zurückblicken, und eines der erfolgreichsten Projekte der beiden Verbände in der jüngeren Vergangenheit war das Holcofire Projekt, das sich mit dem bautechnischen Verhalten von Spannbetonfertigdecken im Brandfall befasste.
Neben dem IPHA haben auch andere Industrieverbände ihre Zusammenkünfte im Rahmen des BIBM-Kongresses angekündigt, da die Netzwerksbildungsmöglichkeiten dank der Ausrichtung solcher Events zur gleiche Zeit am gleichen Ort einen vielversprechenden Mehrwert für alle Beteiligten darstellen.

Begleitprogramm

Kommen Sie nicht alleine nach Madrid! Neben dem Konferenzprogramm wird ein umfassendes Begleitprogramm angeboten.  Das BIBM Gala-Dinner findet im wunderschönen, 1790 erbauten Palacio del Negralejo, in der Nähe des Konferenz- und Tagungshotels statt. Das BIBM-Dinner, das sich der hervorragenden spanischen Küche verschrieben hat, wird von traditioneller spanischer Unterhaltung umrahmt.

BIBM Congress 2017 Rahmenprogramm


Das BIBM Dinner findet im Palacio del Negralejo (rechts) statt.Die Rundfahrten umfassen ein Besuch des Royal Palace und des Prado Museums.

Eine ganztägige Stadtrundfahrt für die Partner der Konferenzteilnehmer durch Madrid am 18. Mai 2017 umfasst u.a. die Besichtigung des Royal Palace, während eine halbtägige Stadtrundfahrt am 19. Mai 2017 die Besichtigung des berühmten Prado Museums beinhaltet. Die beiden geführten Stadtrundfahrten beinhalten jede eine Mittagspause in einem typischen spanischen Tapas-Restaurant und den Transfer von und zum Hotel.


Bitte nützen Sie die graublaue Navigation rechts oben (am Smartphone unten) für Ihre Anmeldung und weitere Informationen zum BIBM Congress 2017.

Beton aus der Region