VÖB
          
 

Nichts als Schaum und Beton.

3D-Betondrucker baut Billighäuser© Bild: batiprint3d.fr

Erschwingliches Einfamilienhaus aus dem 3D-Drucker

Mithilfe eines 3D-Druckers haben Forscher der französischen Universität Nantes in nur 18 Tagen ein Einfamilienhaus errichtet.

Dabei wurde aus schnell härtendem Spezialschaum eine dämmende Verschalung gedruckt und anschließend mit Beton aufgefüllt. Das Haus soll als Teil der Initiative Yhnova den Auftakt für weitere Bauprojekte dieser Art dienen und schnell und kostengünstig Wohnraum für vermögenslose Familien schaffen.

 

Hier geht´s zum Original-Artikel auf krone.at...


VÖB

>> ÜBERSICHT  "AUS DER WELT DES BETONS" >>

Beton aus der Region